Nachrichten

Arbeitseinsatz am 11.04.2018

Arbeitseinsatz am 11.04.2018 ab 17.30 Uhr

Nachdem bereits eine Woche zuvor der Dressurplatz frühjahrsfit gemacht wurde, fanden sich am 11.04. zahlreiche Mitglieder zum Helfen ein. Es mussten die Stangen für das bevorstehende Turnier im September abgeschliffen und neu gestrichen werden. Ebenfalls wurde unsere Terrasse vor der Meldestelle abgeschliffen und mit dem streichen begonnen. Eingewachsenes Gras am Reitplatz, sowie die Blätter und kleinen Äste von den Bäumen wurden von unseren Mitgliedern entsorgt. Bei schönstem Wetter konnten wir gemeinsam einiges bewegen. Anschließend wurde der erfolgreiche Abend mit einem gemeinsamen Essen in gemütlicher Runde beendet. Vielen Dank an die fleißigen Helfer!

Hier ein paar Eindrücke:

 

 

 

Weiterlesen …

Vereinsbekleidung

***NEU***

Ab sofort kann die neue Vereinsbekleidung nachbestellt werden (Lieferzeit ca. 4-5 Wochen, je nach Auftragsmenge):

Erhältlich sind Polo Shirts für Damen und Herren (Größen S-XXXL), Kindergrößen auf Anfrage inkl. Bruststick für je 19 Euro.

Ebenso Daunenwesten für Damen und Herren (Größen S-XXL), inkl. Bruststick für je 49 Euro.

Beide Sachen sind im typischen RC Kattersdorf blau mit weißem Stick.

Bestellung über Kontaktformular oder direkt über rck.regen@gmail.com

 

Weiterlesen …

spontaner Arbeitseinsatz 03.04.2018

Erster Arbeitseinsatz am 03.04.2018

Ein ganz spontaner Einsatz hat sich am 03.04.2018 ergeben. Der Wettergott meinte es gut mit uns und wir konnten spontan einen Arbeitseinsatz mit unseren fleißigen Mitglieder durchführen. Der Dressurplatz musste vom Winterschlaf geweckt und somit von Blättern, Ästen usw. befreit werden. Anbei einige Bilder.

 

 

Der nächste geplante Einsatz findet am 11.04.2018 ab 17.30 Uhr statt. Hier werden vordergründig die Stangen für das anstehende Turnier im September vorbereitet. Gleichzeitig müssen noch die Grünflächen von Laub befreit werden. Ein ganz besonderer Dank gilt allen Helfern, ohne die es gar nicht möglich ist, die Anlage in Schuss zu halten.

 

Weiterlesen …

Osterritt am 02.04.2018

Osterritt 2018

wie jedes Jahr am Ostermontag ist der Tag der Pferde in Regen. In diesem Jahr haben sich vom Reitclub Kattersdorf

Christine Seidl auf Don Jaranero und Alexandra Stegbauer auf Amira beteiligt. Frühmorgens herrschte bereits Putzeifer und die Pferde wurden sehr schön hergerichtet. Auch die neue Vereinsbekleidung ist noch rechtzeitig angekommen und konnte gleich präsentiert werden. Anschließend begann der Ritt bereits in Kattersdorf, wo über den Wald dann Richtung Heilig Geist Gasse geritten wurde. Dort fand man den Anschluss zum traditionellen Ostermontagsritt. Um 9.00 Uhr wurde bereits der Gottesdienst in der Stadtpfarrkirche Regen abgehalten, um 10.00 Uhr begann dann der Ritt durch die Stadt Regen. Gegen 11.30 Uhr fanden sich alle Reiter und Ihre Pferde am Stadtplatz in Regen ein, wo die Pferdesegnung stattfand. Anschließend machten sich die Vier wieder auf den Rückweg nach Kattersdorf. Ein reibungsloser Ablauf und herrliches Wetter machten diesen Tag perfekt. 

Osterritt

von links: Alexandra Stegbauer auf Amira und Christine Seidl auf Don Jaranero

 

 

 

Weiterlesen …

Bodenarbeitskurs 18.02.2018 mit Sandra Weiß

Am 18.02.2018 konnten wir auf unserer Reitanlage in Kattersdorf Frau Sandra Weiß aus Amberg begrüßen. Im gemütlichen Rahmen zwischen Kaffee und Kuchen wurde einmal der praktische Teil mit den Pferden in der Reithalle durchgeführt, aber auch der theoretische Teil war sehr interessant. Alle Teilnehmer konnten sich über nützliche Tipps im Umgang mit Pferden und Schrecksituationen freuen. Frau Sandra Weiß überzeugte durch Kompetenz in Ihrem Bereich sehr, ein weiterer Kurs ist bereits in Planung. Am 08.04.2018 wird es eine Sitzschulung geben.

Anbei ein paar Impressionen:

 

 

 

 

 

 

Weiterlesen …

Lena Götz siegt in der schweren Klasse

Lena Götz siegt in der schweren Klasse

Die Zwieseler Springreiterin Lena Götz, am Start für den RC Kattersdorf-Regen, konnte mit ihrer Bayernstute „Amy von der Sommerweide“ ihren ersten Sieg in einem Springen der schweren Klasse erringen. Das Paar war in der mittlerweile abgeschlossenen Saison 2017 bereits mehrfach hochplatziert in S*-Springen. Auf dem Springturnier in Großbaumgarten verpassten sie nur knapp den Sieg im U25-Springen und belegten den 2.Platz. In Marktl am Inn setzten sich die Beiden im Großen Preis, einem S*-Springen mit Siegerrunde über 1,40 m, schließlich an die Spitze. Dass diese Erfolge keine Zufallstreffer waren, bewies die Reiterin kurz darauf noch einmal beim Saisonfinale in Kreuth, wo sie im FAB-Amateurcup, einem 2-Phasen-S*, auf dem 2.Platz landete.

Ebenfalls sehr erfolgreich konnte die Nachwuchsreiterin die Stute „A Princess ST“ präsentieren. Über 20 Siege und Platzierungen in Springprüfungen der Klassen M*und M** auf hochkarätigen Turnieren in Bayern und Österreich gingen auf das Konto dieses Erfolgspaares. Einer der Saisonhöhepunkte war der Sieg mit der selbst ausgebildeten, ebenfalls bayrisch gezogenen Stute bei der Verbandsmeisterschaft Niederbayern/Oberpfalz in der Altersklasse der Jungen Reiter. Mit zwei souveränen Nullfehlerritten in den Qualifikationsprüfungen und einer blitzsauberen Nullrunde im Finale sicherten sich die Beiden eine gute Ausgangsposition für das Stechen, das sie für sich entscheiden konnten. Neben dem Sieg in der M*-Finalprüfung  bedeutete dies auch den Titel in der Gesamtwertung.

Weiterlesen …

Drei Königs Reiten am 06.01.2018

Reitshow der Extraklasse in Kattersdorf

Am Dreikönigstag konnte die neugewählte 1.Vorsitzende des Reitclubs Kattersdorf (RCK) Sonja Hirtreiter mit Ihrem Team zahlreiche Gäste in der schön dekorierten Reithalle des RCK begrüßen.

An Ihrer Seite führte Rupert Paintmayer (Vorstand vom Pferdesportverband Niederbayern/Oberpfalz und gleichzeitiges Mitglied im RCK) fachkundig durch das rumdum gelungene abwechslungsreiche Programm.

Als erstes machte die Achterquadrille mit dem Motto "Phantom der Oper" den Anfang. Es war ein wunderschöner Anblick, als die acht Pferde gleichzeitig in der Halle getrabt sind und verschiedene Bilder wie Blume, Schnecke und Stern präsentierten. Durch die Verkleidung als schwarze Phantome und weiße Bräute ergaben sich zudem tolle Effekte, wenn die einzelnen Paare sich zusammen fanden und dann wieder auseinander ritten.

Als nächstes folgte eine Kandarenvorführung auf M-Niveau. Barbara Karl hatte nicht nur das unglaublich schöne Rosenkostüm, sondern auch die Choreographie sowie die Musik für ihre Rosenkür selbst zusammen gestellt. Für das Publikum sah es spielend einfach aus, wie die Reiterin mit Ihrem Pferd zu den Klängen von Zoosters Breakout Traversalen und fliegende Galoppwechsel präsentierte.

 

Schon betraten die Moulin Rouge Mädels die Halle. Mit farbenprächtigen Federboas und langen Kleidern ließen sie zu mitreißender Musik förmlich Ihre Pferde tanzen. Das Kandaren Quartett rauschte nur so durch die Halle und begeisterte mit Ihrer fehlerfreien Darbietung auf L-Niveau.

 

Beim Publikum stieg die Spannung, als fleißige Helfer Stangen in die Halle trugen und rot weiße Sprünge aufbauten. Jetzt war Action angesagt! Die mutigen Mädels Patricia, Pia und Franziska flogen mit Ihren Pferden nur so über die Hindernisse und machten schon Lust auf das große Reitturnier im September.

 

Alle Zuschauer, sie so lange stehende ausgeharrt hatten, wurden mit der folgenden Darbietung belohnt. Eine Eisprinzessin in einem blauen Flatterkleid erschien mit ihrem Schimmel.

Ohne Gebiss und ohne Zügel sondern nur mit einen Halsring schwebte sie mit ihrem Pferd anmutig durch die Halle. In perfekter Harmonie ließ sie ihr Pferd im Schritt, Trab und Galopp passend zur Musik "Let it go" durch die Halle kreisen und als krönenden Abschluss mit weit ausgestreckten Armen über einen Seilsprung springen.

 

Mit dem Einzug der heiligen Drei Könige und dem von den Kindern heiß ersehnten Ponyreiten klang diese rundum gelungene Veranstaltung aus.

Ein besonderer Dank geht an die Pferdewirtschaftsmeisterin Elisabeth Geismeier, die mit ihrem Engagement die Veranstaltung erst möglich gemacht hat, sowie allen Helfern und Helferinnen, die im Hintergrund mit Rat und Tat mitgewirkt und dadurch Ihre Leidenschaft für den Pferdesport zum Ausdruck gebracht haben.

 

Akteure:

Achterquadrille "Phantom der Oper":

Lisa Geismeier auf DonMajestetic, Lisa Bergbauer auf First Love, Lena Kreuzer auf Geronimo, Sandra Ertl auf Conte Cornado, Svenja Vogt auf Quicky Scary, Michaela Weiderer auf Buran, Christine Seidl auf Don Jaranero, Alexandra Stegbauer auf Amira

Musik: Lisa Geismeier

Choreographie und Trainierin: Elisabeth Geismeier

 

Kandarenquartett "Moulin Rouge":

Lisa Geismeier auf DonMajesteticLisa Bergbauer auf First Love, Patricia Sammer auf Children Champ, Michaela Weiderer auf Buran

Musik: Lisa Geismeier

Choreographie und Trainierin: Elisabeth Geismeier

 

Mächtigkeitsspringen:

Patricia Sammer auf Children Champ, Pia Kuchler auf Commanchi, Franziska Loibl auf Sonnleit

 

Freiheitsvorführung "Eisprinzessin":

Kostüm, Musik, Choreographie und Reiterin Patricia Sammer auf Children Champ

 

Einzug der heiligen Drei Könige:

organisiert von Sandra Schrodek

 

 

 

 

 

Weiterlesen …

Turnier am 16.07.2016

Reiter zeigten gute Leistungen in Kattersdorf

Vergangenen Samstag hat der Reitclub Kattersdorf sein diesjähriges WBO Dressur- und Springturnier ausgetragen. Der Vorsitzende Thomas Stein konnte 94 Starts verzeichnen. Am Vormittag zeigten die Reiter und Reiterinnen aus verschiedenen Vereinen ihr Können in der Dressur und am Nachmittag im Springen. Bewertet wurden sie von den Richterinnen Elisabeth Geismeier, Gabriele Monteleone und Petra Hollrotter.

Die E-Dressur für Junioren und junge Reiter konnte Sina Chiara Fuchs mit Zuckerpuppe (RFV St. Gunther) und einer Wertnote von 7,6 für sich entscheiden. Vom RC Kattersdorf erritt sich hier Antonia Karl auf Jackson (7,0) Platz 3. Den Sieg für den gastgebenden Verein holte sich Lisa Bergbauer auf First Love (7,6) in der E7. Auf dem zweiten Platz knapp dahinter folgte ihr Lena Kreuzer mit Fabrice (7,5), ebenfalls vom RC Kattersdorf. Mit Geronimo erreichte Lena mit einer Wertnote von 7,0 Platz 6. Auch in dieser Prüfung erhielt Antonia Karl für ihren Ritt eine 7,0, was ebenfalls den 6. Platz bedeutete. Am Mittag folgte der Reiterwettbewerb, der für den Einstieg in den Turniersport dienen soll und bei dem vor allem ein schöner Sitz gefordert ist. Nach einer kurzen Mittagspause ging es mit dem Springreiter-Wettbewerb weiter, hier achteten die Richterinnen vor allem darauf, dass die Reiter einen schönen leichten Sitz zeigen. Mit einer 7,8 konnte Leonie Schambeck mit Clever and Smart (RFV Mitterfels) diese Prüfung für sich entscheiden. Gefolgt wurde sie von Julia Esterl auf Amadeus vom RC Kattersdorf, die mit einer 7,6 Platz 2 erreichte. Danach folgte ein Stilspring-Wettbewerb, bei dem das richtige Grundtempo eine wichtige Rolle spielt. Dies zeigte vor allem Katharina Dorn mit Chepetto vom RC Straubing und holte sich hier mit einer Wertnote von 7,3 den Sieg. Vom RC Kattersdorf erreichte hier Julia Esterl mit Amadeus den 6. Platz (6,8) und Franziska Loibl mit Sonnleit den 7. Platz (6,7). Im anschließenden Springwettbewerb mit Stechen war vor allem Übersicht und Mut gefordert. Dies zeigte Franziska Loibl mit Sonnleit vom RC Kattersdorf, da sie sich die schnellste Zeit erritt, jedoch erhielt sie durch einen Abwurf vier Fehlerpunkte, was somit den 5. Platz bedeutete. Dadurch konnte sich Celina Wiesmeier auf Gracie vom RFV Viechtach den Sieg holen.

Noch mehr Bilder finden Sie auf unsere Facebook Seite Reitclub Kattersdorf, Regen.

Die besten Ergebnisse:

E-Dressur Junioren/ Junge Reiter:

  1. Sina Chiara Fuchs auf Zuckerpuppe; 2. Sophie Ranzinger auf Obora´s Jackson; 3. Antonia Karl auf Jackson; 4. Leonie Schambeck auf Clever and Smart 9; 5. Hanna Dirmaier auf Ogga v. Bärenfilz; 6. Karolin Weinberger auf Finja

E-Dressur E7:

  1. Lisa Bergbauer auf First Love; 2. Lena Kreuzer auf Fabrice; 3. Sophie Ranzinger auf Obora´s Jackson; 4. Sina Chiara Fuchs auf Zuckerpuppe; 5. Katharina Dorn auf Chepetto 20; 6. Antonia Karl auf Jackson; 6. Lena Kreuzer auf Geronimo

Springreiter-Wettbewerb:

  1. Leonie Schambeck auf Clever and Smart 9; 2. Julia Esterl auf Amadeus; 3. Nina Gigl auf Bolero; 4. Sina Chiara Fuchs auf Chakira Sun; 5. Cassandra Kroiß auf Calino; 6. Magnus Dorn auf Wendy

Stilspring-Wettbewerb:

  1. Katharina Dorn auf Chepetto 20; 2. Cassandra Kroiß auf Calino; 3. Antonia Daubner auf Wischibo; 4. Leonie Schambeck auf Clever and Smart 9; 4. Sina Chiara Fuchs auf Chakira Sun; 6. Julia Esterl auf Amadeus; 7. Franziska Loibl auf Sonnleit

Spring-Wettbewerb mit Stechen:

  1. Celina Wiesmeier auf Gracie; 2. Antonia Daubner auf Wischibo; 3. Emily Reitmeier auf Matrix; 4. Anna-Maria Kuchl auf Wonna la Bonita; 5. Franziska Loibl auf Sonnleit

 

Weiterlesen …

Neue Vorstandschaft 2016

Neues Vorstandsteam beim Reitclub Kattersdorf

In der Vorstandschaft hat sich einiges geändert. Thomas Stein blieb zwar erster Vorstand, zweiter Vorstand ist aber nun Ludwig Kreuzer. Weiterhin ist Nicole Metz Schriftführer und Franz Grimm technischer Leiter. Neu in der Vorstandschaft sind Sonja Hirtreiter (Kassier), Julia Esterl (Jugendwart), Armin Ebner (Beisitzer Technik), Christian Metz (Beisitzer Technik), Lisa Bergbauer (Beisitzer Media/ Presse/ Homepage/ Chronik) und Sabine Köppl (Eventmanager). Kassenprüfer sind Robert Schmid und Ernst Wenig.

Mit großem Elan wird an neue Projekte herangegangen. Im Sommer soll der Springplatz auf einen 60x40m großen Platz mit spezieller Drainage und Untergrund umgebaut werden. Auch der Longierzirkel soll hergerichtet und überdacht werden. In der Halle wird bald der Sand ausgetauscht. Zudem werden Firmen gesucht, deren Werbetafeln in der Halle gegen Gebühr angebracht werden dürfen, um finanzielle Unterstützung zu erhalten. Zukünftig sollen auch wieder Vereinsjacken, Pullis und T-Shirts angeschafft werden. Beim Arbeitseinsatz war der Erfolg bereits deutlich sicher, denn es wurde die Halle wieder weiß gestrichen und der Außenbereich hergerichtet. Außerdem wurde eine Infotafel angebracht und eine Iseki-Fahreinweisung durchgeführt, sodass sich mehr Reiter um die Bodenpflege der Halle kümmern können. Bereits erfolgt ist die Einrichtung einer Homepage (www.reitclub-kattersdorf.de) und einer neuen Facebook-Seite (Reitclub Kattersdorf, Regen e.V.).

Ziel der Vorstandschaft ist in erster Linie für das Allgemeinwohl zu sorgen und natürlich ist jeder auf der Anlage willkommen. Am 07.05 findet ein Vereinsausflug zur Pferd International nach München statt, denn beim Verein nimmt der Zusammenhalt eine wichtige Rolle ein. Außerdem findet am 16.07 wieder ein WBO-Turnier statt, auch hier würde sich der RC Kattersdorf über viele Teilnehmer und Zuschauer freuen.

 

Weiterlesen …